Aktuelles
24.02.2022

Franchise für Ärzte – Neue Wege für das Gesundheitswesen

Innovationskonferenz von ETL ADVISION und dem Deutschen Franchiseverband am 29. März 2022 in Berlin

Neben Digitalisierung und neuen Technologien spielen wirtschaftliche und finanzielle Aspekte eine immer stärkere Rolle im Gesundheitswesen. Gefragt sind Lösungen, die die Interessen von Ärzteschaft, Patienten und Investoren gleichermaßen berücksichtigen und den Weg in eine eigene Praxis leichter machen. ETL ADVISION und der Deutsche Franchiseverband e.V. laden dazu am Dienstag, den 29. März 2022 ab 9:00 Uhr zu der ersten hybriden Innovationskonferenz unter dem Titel „Franchise für Ärzte – Neue Wege für das Gesundheitswesen“ ein. Hier kommen Entscheider aus der Gesundheitsbranche mit der Ärzteschaft und Existenzgründern sowie potenziellen Kapitalgebern zusammen, um neue Impulse für das Konzept Franchising im Gesundheitswesen zu diskutieren und zu setzen. Auf die Teilnehmer der Konferenz wartet ein inspirierendes Panel zum Thema „Das System der Systempraxis“ mit Experten aus verschiedenen Bereichen des Gesundheitswesens.

Moderiert wird das Event von Hauke Gerlof, stellvertretender Chefredakteur der renommierten Ärzte Zeitung. Nach einer Begrüßung der Teilnehmenden durch ETL-Vorstand Marc Müller erfolgt eine thematische Einführung von Torben Leif Brodersen. Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Franchiseverbandes, Kooperationspartner von ETL ADVISION, wird anschließend mit der Steuerberaterin und Branchenleitung von ETL ADVISION, Janine Peine, über die Vorteile des Franchise-Modells für Ärzte, Investoren und Patienten referieren. Als Keynote-Speaker konnte Dr. Sami Gaber gewonnen werden. Der Allgemeinmediziner ist Gründer von docport, einem Unternehmen mit umfangreicher Erfahrung der Systempraxen im Hausarztsektor.

Die genannten Referenten nehmen auch an der Paneldiskussion Das System der Systempraxis – Neue Chancen für Ärzte und Investoren teil. Ergänzen wird die Experten-Runde der Augenarzt Dr. Kaweh Schayan-Araghi, Betreiber der ARTEMIS-Unternehmensgruppe, einem Verbund von Augenarztpraxen und OP-Zentren in Deutschland und der Schweiz mit Vorbildfunktion für innovative Ideen im Gesundheitswesen.

Inhaltlich abgerundet wird die Konferenz durch eine offene Diskussionsrunde u.a. mit der ETL Franchise-Branchenverantwortlichen Sabine Krämer, Waltraud Martius, SYNCON International Franchise Consultants, Torben Leif Brodersen und Arne Dähn vom Deutschen Franchiseverband sowie weiteren Teilnehmern aus dem medizinischen Bereich.

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Franchiseverband will ETL ADVISION den Diskurs über Franchising im Gesundheitswesen anstoßen. Ziel dieses Bündnisses ist es, die Vorteile des professionellen Franchisings für das Gesundheitswesen zu verdeutlichen, um sowohl Ärzte, Zahnärzte, Physiotherapeuten als auch die übrigen Leistungserbringer fit für die Zukunft zu machen und sie so nicht zuletzt in ihrer Freiberuflichkeit und Selbständigkeit zu stärken. Ziel der Konferenz ist es, das Bewusstsein der Gesundheitsbranche für Franchising und Systempraxen zu stärken. Die Diskussion um neue wirtschaftliche Modelle im Gesundheitswesen sollte jetzt geführt werden und dabei die ersten sehr erfolgreichen Umsetzungsbeispiele als Prototypen dienen. Damit medizinische Versorgungswege leistungs- und konkurrenzfähig bleiben, sind neue Pfade unverzichtbar.

Interessierte können sich kostenlos hier anmelden und online an der Veranstaltung am 29. März ab 9 Uhr teilnehmen.

 

 

Weitere interessante Artikel

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies ablehnen und speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x