Startseite | Aktuelles | Corona-Überbrückungshilfe-Programm geht in die zweite Runde
Veröffentlichung
27.04.2021

Corona-Überbrückungshilfe-Programm geht in die zweite Runde

Virologen haben bereits im Sommer davor gewarnt: Die Corona-Pandemie ist noch nicht überstanden. Aktuell erhalten sie leider die bittere Bestätigung für ihre Warnungen. Daher gehen die staatlichen Corona-Hilfen in die zweite Verlängerung. Nach der Corona-Soforthilfe (für März bis Mai 2020) und der Überbrückungshilfe I (für Juni bis August 2020) können Unternehmen seit 21. Oktober 2020 Anträge auf Überbrückungshilfe II (für September bis Dezember) stellen.


Weitere interessante Artikel

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x